Seminar:  Die „Zuversicht“  –  Trilogie

Selbstbewusstsein  –  Selbstwirksamkeit  –  Sinnerleben

Wir leben in Zeiten großer gesellschaftlicher Umbrüche. Die große Ungewissheit macht vielen Menschen Angst und verbreitet Sorgen vor der Zukunft. Und dann sind da noch die persönlichen Krisen, die uns immer wieder treffen. Kein Wunder, dass da schon mal der Zugang zu angenehmen Empfindungen wie Freude und Zufriedenheit verloren gehen kann.


Den Kopf in den Sand stecken, die Krise verdrängen oder den Zukunftsängsten freien Lauf lassen - das sind keine hilfreichen Lösungen.

Drei Säulen der Zuversicht.jpg

Zuversicht hilft, mit Ungewissheit, Unsicherheit und Angst besser umzugehen; und „zuversichtlich sein“ kann man lernen.

 

Zuversicht ist eine feste innere Überzeugung, mit der ein Mensch schwierige Situationen und Probleme annehmen, positiv und selbstwirksam gestalten und mit Schicksalsschlägen umgehen kann.

 

Der Blick richtet sich weniger auf ein „gutes Ende“, das für die Zukunft erhofft wird, sondern mehr auf sinnhaftes Handeln im Hier und Jetzt, egal wie es ausgeht. „Zuversichtlich sein“ kann man lernen.

Wo:                 VHS Viersen

                         (Ort wird noch bekanntgegeben)

Wann:            samstags, 25.02.2023, 04.03.2023, 18.03.2023

                     jeweils von 10 – 17 Uhr


Seminarleitung:    Matthias Schoenfeldt (Dipl.-Ing.)
(Zertifizierter Personal Coach & Psychologischer Berater)   


Zielgruppe: Die „Zuversicht“ -Trilogie richtet sich an Menschen, die ambitioniert und verantwortungsvoll ihre privaten und beruflichen Aufgaben wahrnehmen und ihre selbstgesteckten Ziele erreichen wollen. Menschen, die Lust auf Machen, Kommunikation auf Augenhöhe und persönliches Wachstum haben und die ihre Selbstwirksamkeit in ihren privaten und beruflichen Rollen erhöhen möchten.


Ziel der „Zuversicht“- Trilogie ist es, die innere Überzeugung der Seminarteilnehmer zu stärken, um die Gegenwart trotz Schwierigkeiten und Problemen anzunehmen, positiv und selbstwirksam gestalten und mit Schicksalsschlägen besser umgehen zu können.


Arbeitsmethoden: Vortrag, praxisorientierte Übungen, Gruppenarbeit, Rollenspiele
 

Teilnehmer: Min. 8 – max. 14 Personen. Sollte bis 3 Tage vor Seminarbeginn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, findet das Seminar nicht statt. Die angemeldeten Teilnehmer werden persönlich informiert. Die bereits gezahlte Teilnehmergebühr wird ohne Abzug sofort zurücküberwiesen.


Gebühr:     Die Module 1 – 3 im Abo kosten 180 EURO (inkl. MwSt.) pro Teilnehmer.    
Die Module 1 / 2 / 3 als Einzelveranstaltung kosten jeweils 80 Euro (inkl. MwSt.)
Verpflegung: In den Pausen stehen den Teilnehmer kostenlos Kaffee, Tee, Wasser und herrliche Kekse zur Verfügung. Ihre Verpflegung für die Mittagspause bringen Sie bitte selbst mit. Sorgen Sie gut für sich. Räumlichkeiten für die Pausen stehen zur Verfügung.


Anmeldung: Schicken Sie mir bitte eine E-Mail mit Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer. Ich werde mich umgehend bei Ihnen melden. Sie können mich auch gerne anrufen. Bitte überweisen Sie die Seminargebühr erst nach unserer Absprache auf das Konto IBAN DE38 3565 0000 1000 4327 55.
 

Der kostenfreie Rücktritt ist bis 2 Wochen vor Seminarbeginn möglich.